StartseiteAus der AgenturWarum ist es am Rhein so schön?

Warum ist es am Rhein so schön?

Kategorie: Aus der Agentur
Social Media Header

Antwort: weil da die Heimat von Riesling in Spitzenlage ist, z.B. auf Schloss Johannisberg. Und weil es auf eben jenem Schloss spannende Events gibt, z.B. ein Symposium mit Themen- und Vortrags-Schwerpunkt Digitales Marketing für den Lebensmittelhandel. Feiner Riesling und Feines Social Media gingen also im Nachwuchskongress des Symposiums „Feines Essen und Trinken“ eine genussvolle Symbiose ein.

Das gegebene Thema für uns als Social Media Agentur: Facebook & Co. – Marktplatz oder Spielplatz? Etwas provokant und zugespitzt formuliert, zugegeben. Aber auch eine Steilvorlage, letzte Zweifler von Relevanz, Effizienz und ROI sozialer Medien zu berichten. „Fakten, Fakten, Fakten“ sozusagen. Aus diesem Grund hatten wir auch ein paar hübsche Cases aus eigener Erfahrung dabei.

Den Anfang machte aber ein eigen produziertes Vox-Pop Video vor einem bekannten Hamburger Verbrauchermarkt (es wurde also kein Aufwand in der Agentur gescheut! Danke nochmals Sabrina und Amelie). Frage an die Kunden des Marktes: Was müsste die Fanpage eines Lebensmittlers leisten, damit du Fan wirst? Oder: Welche Vorteile muss sie bieten? Und: welche anderen Communities außer Facebook nutzt du? Der angeschlossene Vortrag räumte dann mit vier der weit reichendsten Negativ-Mythen des Social Media Marketings auf: 1. die Fanzahl ist alles, 2. Facebook gibt´s umsonst,
3. Facebook verkauft nicht und 4. Social Media = Facebook. Zum letzten Punkt gab´s eine Kurzeinführung zu zwei neuen Stars am Social Media Himmel mit großem Potential für alle Lebensmittler: Instagram und Pinterest.

Als Anerkennung für Vortrag und die fast zwangsläufige Überziehung gab´s nicht nur spannende Fragen aus dem vielköpfigen Publikum, sondern auch Beifall für den Referenten und zwei Flaschen 2013er Schloss Johannisberg im hübschen Geschenkkarton. Heil in Hamburg angekommen warten diese jetzt angemessen gekühlt auf einen entspannten Abend in vertrauter Gesellschaft. Very social also.

PS: Instagram und Pinterest haben jetzt bestimmt ein paar zusätzliche User mehr.